EGU Teaser

PUBG - PC-Patch 7 ist live, bringt Emotes, Freundesliste, Achievements & mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PUBG - PC-Patch 7 ist live, bringt Emotes, Freundesliste, Achievements & mehr




      Playerunknown's Battlegrounds bekommt sein wöchentliches Update. In den Patch Notes stecken diesmal einige größere Neuerungen.


      PUBG macht sich unabhängig, zumindest mit seiner Freundesliste. In Update 7 für die PC-Version 1.0 erhält das Spiel eine komplett eigene »Friends List«, mit der ihr bis zu 50 PUBG-Freunde direkt im Spiel sortieren könnt. Man muss nicht mal bei Steam befreundet sein, um sich in Playerunknown's Battlegrounds zu verbinden.
      Ganz generell steht der neueste Patch im Zeichen sozialer Interaktion. Er ergänzt das Hauptmenü um einen funktionsfähigen Voice Chat und spendiert jedem Spieler 12 Emotes, mit denen man im Match kommunizieren oder Unsinn treiben kann. Dieser Pool an Emotes soll in Zukunft stetig erweitert werden.
      Das Update wurde in der Nacht auf den 13. März aufgespielt. Zu den Verbesserungen gehören außerdem Optimierungen von Client und Server, die das Spiel ruckelfreier machen sollen. Und ein Steam-Schmankerl: Ab sofort könnt ihr 37 Achievements freischalten - inklusive einer Auszeichnung für Bratpfannen-Kills!
      Eine kleinere Enttäuschung gibt's aber auch: Die angekündigte »Bullet Penetration«, also der Kugeldurchschlag von Autos und Körperteilen, wurde aufgrund von technischen Problemen nach hinten verschoben.
      Patchnotes via Steam


      Quelle: GameStar