Facebook Twitter Google Youtube Email

Conan Exiles bekommt wieder offiziele Server

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Conan Exiles bekommt wieder offiziele Server



      Conan Exiles kann seine Pechsträhne zumindest ein wenig hinter sich lassen.
      Denn nachdem die offiziellen Server abgeschaltet wurden, wurde nun ein neuer Partner gefunden, der mehr Auslastung zulassen soll.
      Dadurch gehen die offiziellen Server des Survival-Games langsam wieder online



      Conan Exiles hatte einen zweischneidigen Start.
      Denn auf der einen Seite hat das Survival-Game, das sich gerade einmal in der Early-Access-Phase befindet, großen Anklang bei den Spielern gefunden.
      In der ersten Woche nach dem Start wurden bereits 320.000 Kopien von Conan Exiles über Steam verkauft.

      Damit konnte sich das Spiel an die Spitze der Steam-Charts setzen und sogar Resident Evil 7 vom ersten Platz vertreiben.



      Doch auf der anderen Seite mussten die Entwickler einige Rückschläge in Kauf nehmen.
      Denn zuerst wurden die Server vom Spielerandrang in die Knie gezwungen, sodass die offline genommen wurden.
      Danach entfernten die Macher auch noch versehentlich den Denuvo-Kopierschutz des Spiels, was es Raubkopierern sehr leicht machte.
      Zumindest für das erste Problem scheint nun eine Lösung gefunden zu sein.



      Die Entwickler von Funcom scheinen einen Partner gefunden zu haben, der genug Power für die Server garantieren kann, damit sie dem Andrang der Spieler standhalten.
      Indes haben sich die Macher intern in zwei Teams aufgeteilt.
      Das erste Team soll die Fehler von Conan Exiles ausbügeln, während das zweite Team sich an neue Inhalte und Features für das Survival-Spiel in der Conan-Welt setzt.




      [Quelle: VG247]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von EuSyRoX ()